Auch MIFA-Bike Gesellschaft mbH unter dem Dach des ZIV

Die wirtschaftliche Situation der MIFA AG wurde in den letzten Wochen und Monaten von allen Marktbeteiligten aufmerksam verfolgt. Seit Ende Januar sind alle Vermögensgegenstände der Altgesellschaft an die MIFA-Bike Gesellschaft mbH mit Sitz in Sangerhausen übertragen worden. Die Käufer sind im Wesentlichen Mitglieder der Familie von Heinrich von Nathusius, der die Gesellschaft bis zum Abschluss der Sanierungsphase als geschäftsführender Gesellschafter leitet.

Zum 01. März 2015 ist nun auch die neu geschaffene MIFA-Bike Gesellschaft mbH Mitglied unter dem Dach des Zweirad-Industrie-Verbands. Siegfried Neuberger, Geschäftsführer des ZIV hierzu:

„Selbstverständlich war es uns ein besonderes Anliegen, auch die Nachfolgegesellschaft dieses großen und traditionsreichen Unternehmens als Mitglied gewinnen zu können. Für das entgegengebrachte Vertrauen der neuen Eigentümer möchte ich mich sehr herzlich bedanken. Für mich ist dies ein Beleg für die Wertschätzung der engagierten Verbandsarbeit des ZIV und der daraus resultierenden Relevanz für die Zweiradindustrie.“

Auch Heinrich von Nathusius begrüßt die Zusammenarbeit:

„Es war für die MIFA-Bike Gesellschaft mbH keine Frage, dass sie von Beginn an eine Mitgliedschaft im Zweirad-Industrie-Verband anstrebt und damit die erfolgreiche Verbandsarbeit des ZIV in den vergangenen Jahren unterstützt. Als großer deutscher Fahrrad-Hersteller freut sich die MIFA-Bike Gesellschaft mbH auf eine erfolgreiche und aktive Mitarbeit im ZIV.“

Der Zweirad-Industrie-Verband e.V. ist die nationale Interessenvertretung und kompetenter Dienstleister der deutschen und internationalen Fahrradindustrie. Dazu gehören Hersteller und Importeure von Fahrrädern, Fahrradkomponenten, Zubehör und E-Bikes.