Parlamentarische Fahrradtour 2015 in Berlin

ZIV ist Partner des Bundestages

Auch bei der diesjährigen Ausgabe unterstützten der Zweirad-Industrie-Verband und seine Mitglieder die Organisation der Parlamentarischen Fahrradtour des Deutschen Bundestages in Berlin. Geladen hatten, wie auch schon in den Jahren zuvor, die Büros der MdB Stefan Zierke (SPD) und Gero Storjohann (CDU/CSU).

Bereits zum fünften Mal in Folge trafen sich Mitglieder des Bundestages, Beschäftigte aus Ministerien, deren Mitarbeiter und weitere Gäste aus Verbänden und Institutionen, um bei strahlendem Sonnenschein gemeinsam für das Fahrrad als gesundes, flexibles und umweltschonendes Verkehrsmittel zu werben. Passend zur parallel stattfindenden Konferenz Elektromobilität der Bundesregierung, stand auch in diesem Jahr wieder das E-Bike als zukunftsorientiertes Verkehrsmittel im Fokus.

Vor Abfahrt zu der ca. zweistündigen Tour durch Berlin, wurden die Teilnehmer von Ulla Schmidt, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Birgitta Worringen, Radverkehrsbeauftragte der Bundesregierung und natürlich den Organisatoren, MdB Stefan Zierke und MdB Gero Storjohann begrüßt. Der ADFC zeigte sich verantwortlich für den Verlauf der Route und einen Zwischenstopp mit Verpflegung auf dem Tempelhofer Feld.

Gemeinsam mit den Mitgliedsfirmen Derby Cycle, Winora, Cycle Union, Shimano (Steps), HP Velotechnik sowie Stevens organisierte der Zweirad-Industrie-Verband die Bereitstellung der Pedelecs und lud im Anschluss an die Tour zum gemütlichen Ausklang in den Biergarten zu Imbiss und Erfrischungen ein.

Allen Beteiligten war die Freude über eine wirklich gelungene Veranstaltung anzumerken und auch David Eisenberger, verantwortlich für Marketing und Kommunikation im ZIV, zeigte sich hoch zufrieden: „Die Parlamentarische Fahrradtour ist ein Highlight im Kalender des ZIV und perfekte Werbung für den Radverkehr. In entspannter Atmosphäre trifft man hier auf exklusive Mitstreiter in der Sache „Pro Fahrrad“. Der zwanglose Rahmen ist Basis für gute Gespräche. Man lernt sich kennen, vertieft Kontakte und tauscht sich aus. Toll, dass wir als Vertreter der deutschen Fahrradindustrie hierzu unseren Beitrag leisten können. Mein Dank gilt den teilnehmenden Mitgliedsunternehmen und den Organisatoren.“

Der Zweirad-Industrie-Verband e.V. ist die nationale Interessenvertretung und kompetenter Dienstleister der deutschen und internationalen Fahrradindustrie. Dazu gehören Hersteller und Importeure von Fahrrädern, Fahrradkomponenten, Zubehör und E-Bikes.

Honorarfreie Fotos rund um das Event finden Sie hier:

http://www.bildschoen-berlin.de