Relaunch „Pro Fahrrad“-Website

Zweirad-Industrie-Verband optimiert Webauftritt

Die Initiative „Pro Fahrrad“ des Zweirad-Industrie-Verbandes hat eine neue Internetpräsenz. Der neugestaltete Webauftritt von pro-fahrrad.de ist ab sofort online und präsentiert sich mit neuem Layout, benutzerfreundlicher Navigation und responsivem Design. Eine neue technische Basis und ein zeitgemäßer Look sorgen für mehr Übersichtlichkeit. Eine klare Navigationsstruktur erleichtert Nutzern das Surfen.

In Struktur und Optik wurde die „Pro Fahrrad“-Seite zudem an das Design der Homepage des Zweirad-Industrie-Verband (ziv-zweirad.de) angelehnt. Dadurch entsteht ein einheitlicher Auftritt mit dem Ziel, die Zugehörigkeit der Initiative zum ZIV zu verdeutlichen.

Neben Informationen über „Pro Fahrrad“, der Kommunikationsplattform des ZIV, stehen vor allem Themen rund um das Fahrrad sowie die Beratung zu Fahrzeugen, Komponenten und Zubehör im Vordergrund.

David Eisenberger, Leiter Marketing & Kommunikation des ZIV: „Ziel der Neugestaltung war zunächst einmal Design und Benutzerführung auf den neuesten Stand zu bringen. Aber auch die Struktur ist nun wesentlich schlanker als zuvor. Inhaltlich bietet die neue Website dennoch den Umfang der alten Seite.“

Der Zweirad-Industrie-Verband e.V. ist die nationale Interessenvertretung und Dienstleister der deutschen und internationalen Fahrradindustrie. Dazu gehören Hersteller und Importeure von Fahrrädern, Fahrradkomponenten, Zubehör und E-Bikes.