ZIV startet Radio-PR rund um den Europäischen Tag des Fahrrads

"Radfahren macht Spaß!" Auf diese prägnante Formel konzentriert sich der Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) bei seiner Radio PR rund um den Europäischen Tag des Fahrrads am Dienstag nächster Woche (3. Juni). Zusammen mit der dpa-Tochter "news aktuell" hat der ZIV ein Audio-Paket kreiert, das den Spaß am Radfahren in den Vordergrund stellen und transportieren soll. Unter anderem gibt es diverse Beiträge mit dem Schauspieler Horst Janson, außerdem Straßenumfragen und Infomaterial rund um das Fahrrad als Mobilitätspartner. Am kommenden Dienstag wird dieses Audio-Paket bundesweit allen Radiostationen und Online-Medien zur Verfügung gestellt. "Unser Ziel ist es, das Thema Radfahren in den Medien zu platzieren. Was liegt da näher als dies mittels des Themas Spaß am Europäischen Tag des Fahrrads und im Radio zu tun", so Stephan Schreyer vom ZIV. Der Europäische Tag des Fahrrads findet seit 1998 jährlich am 3. Juni statt. Er wurde als Aktionstag von ATTAC (der Vereinigung für eine Besteuerung von Finanztransaktionen zum Nutzen der Bürger) anlässlich der zunehmend problembehafteten Verkehrsdichte durch motorisierte Fortbewegungsmittel eingeführt und soll darauf hinweisen, dass das Fahrrad das umweltfreundlichste und gesündeste Fortbewegungsmittel darstellt.