ZIV Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement

Seit 1. Juli 2014 ist der Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM).

Die Deutsche Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM) ist die größte Querschnittsorganisation für hauptamtlich geführte Verbände in Deutschland, quasi der "Verband der Verbände".

Hauptaufgabe der DGVM ist es, Führungskräfte und Mitarbeiter der Verbände in der täglichen Praxis zu unterstützen, neue Impulse und Ideen zu liefern sowie den Erfahrungsaustausch über alle Verbandsgrenzen hinweg zu moderieren.

Zurzeit sind knapp 300 Institutionen, Hochschuleinrichtungen und Privatpersonen
Mitglied der DGVM.

"Für den ZIV ist diese Mitgliedschaft nur ein logischer Schritt in Richtung strategischer und professioneller Verbandsarbeit. Viele Themen können zukünftig nur gemeinsam und übergreifend angegangen werden, der Blick über den Tellerrand schärft die Sinne und gibt neue Impulse für die eigene Verbandsarbeit ", so Siegfried Neuberger, ZIV
Geschäftsführer.