Das Fahrrad hat auch 200 Jahre nach seiner Erfindung nichts an Attraktivität und Faszination eingebüßt. Am 12. Juni 1817 steuerte Karl Freiherr von Drais seine zweirädrige Laufmaschine erstmals von Mannheim nach Schwetzingen und legte damit den Grundstein für eine beispiellose Erfolgsgeschichte. Diese Exkursion gilt als die Geburtsstunde der modernen Mobilität.

Seitdem erlebte das Fahrrad eine beachtliche Entwicklung. Meilensteine sind die Tretkurbel, aufblasbare Luftreifen und die Gangschaltung. Rennrad, Mountainbike, City- und Trekkingrad oder das trickreiche BMX sind nur einige Beispiele einer enormen Modellvielfalt.

Seit einigen Jahren geht die Entwicklung in Richtung elektronische Antriebe. Das E-Bike revolutioniert die Individualmobilität und bietet Lösungen für die verkehrstechnischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Flächendeckende Elektromobilität liefert bislang nur die deutsche Fahrradindustrie mit ihren Fahrzeugen. 

Der deutsche Fahrrad- und E-Bike-Markt ist der größte in Europa. Fahrräder, E-Bikes, Komponenten und Zubehör aus deutscher und internationaler Produktion bestechen durch Innovationen und Qualität. 

Rund 100.000 Menschen arbeiten für und mit dem Produkt Fahrrad in Industrie, Handel und Handwerk und leisten damit einen wichtigen Beitrag für Produktivität und Wohlstand in Deutschland. Gemeinsam gestalten sie die Zukunft der Mobilität und helfen dabei, Lösungen für die erforderliche Verkehrswende in Deutschland zu finden.

Die unter dem Dach des Zweirad-Industrie-Verbands organisierten Unternehmen setzen sich zudem für faire und menschenwürdige Arbeitsbedingungen bei allen Mitgliedsfirmen und deren Zulieferern sowie für die strikte Einhaltung der wettbewerbsrechtlichen Leitlinien ein.

Nachhaltige, umweltbewusste und gesundheitsfördernde Werte und die konsequente Einhaltung von Qualitäts- und Sicherheitsstandards sind die Grundlage aller unternehmerischen Tätigkeiten der Mitglieder Im ZIV.

Ansprechpartner

Burkhard Stork

Geschäftsführer / CEO

 

Tel +49 30 4 39 73 57 70
Fax +49 30 4 39 73 57 60
stork@ziv-zweirad.de

Anke Schäffner

Leiterin Politik & Interessenvertretung

Tel +49 30 4 39 73 57 70
Fax +49 30 4 39 73 57 60
schaeffner@ziv-zweirad.de