Presse­mitteilungen

Wir veröffentlichen regelmäßig Pressemitteilungen zu Themen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Recht, Technik & Normung sowie Verband und Mitglieder.

Sprechen Sie uns bitte jederzeit an, wenn Sie weitere Informationen benötigen.

Noch schneller zum Ziel - Nutzen Sie die Suche in der Hauptnavigation oder filtern Sie das Presse-Archiv nach Schlagworten bzw. Ihren Suchkriterien hier:
15.03.23
ZIV und VDZ: Verbände stellen Zahlen für Fahrrad- und E-Bike-Markt 2022 vor
Der Fahrrad- und E-Bike-Markt zeigt für das vergangene Jahr trotz der allgemeinen Kaufzurückhaltung der Verbraucher im zweiten Halbjahr ein stabiles Hoch.

Mehr erfahren »
17.02.23
Europäisches Parlament fordert Anerkennung der Fahrradindustrie als Partner in der EU-Industriestrategie
Berlin, 17.02.2023.  Das Europäische Parlament hat am 16. Februar 2023 nahezu einstimmig für eine Resolution zur Entwicklung einer EU «Cycling Strategy» gestimmt. Darin fordert das Parlament die Europäische Kommission auf, die Fahrradindustrie als wichtigen Partner im Mobilitätsökosystem im Rahmen der EU-Industriestrategie anzuerkennen.

Mehr erfahren »
16.02.23
ZIV erweitert Führungsspitze – Neu im Vorstand: Claus Fleischer, CEO Bosch eBike Systems
Berlin, 16.02.2023. Das Vorstandsgremium des ZIV Zweirad-Industrie-Verbands hat Claus Fleischer, Geschäftsleiter von Bosch eBike Systems, in den Vorstand hinzugewählt. «Wir freuen uns sehr, dass sich Claus Fleischer bereit erklärt hat, den Kreis im ZIV zu verstärken», so Bernhard Lange, ZIV-Präsidiumsmitglied und geschäftsführender Gesellschafter des Traditionsunternehmens Paul Lange & Co. OHG. ZIV-Geschäftsführer Burkhard Stork ergänzt: «Bosch eBike Systems hat im deutschen und europäischen Markt eine wichtige Stellung. Überdies zeichnet das Unternehmen ein beständig hohes Engagement für das Thema Fahrrad aus, sowohl im Alltagsgebrauch als auch mit Blick auf die Neuentdeckung des Mountainbikes als E‑MTB.»

Mehr erfahren »
09.01.23
Zum Mobilitätsgipfel im Kanzleramt am 10.01.2023 / Verbände kritisieren: Veraltetes Mobilitätsverständnis gefährdet Klimaziele
Berlin, 09.01.2023. Der von Bundeskanzler Olaf Scholz einberufene «Mobilitätsgipfel» ist aus Sicht mehrerer Fahrrad- und Verkehrsverbände ein Beleg dafür, dass die Verkehrswende noch nicht im Kanzleramt angekommen ist. Dass es bei dem Treffen zwar laut Ankündigung um die Transformation der Mobilitätswirtschaft gehen soll, aber fast ausschließlich Vertreterinnen und Vertreter der Automobilbranche eingeladen sind, kritisieren die Allianz pro Schiene, der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC), der Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) und Zukunft Fahrrad. Dies steht aus Sicht der Verbände für ein völlig veraltetes Mobilitätsverständnis. Sie fordern von Bundeskanzler Olaf Scholz, die Verkehrswende als Ganzes anzugehen und zur Chefsache zu machen.

Mehr erfahren »
19.12.22
Neues Mitglied: Zweirad-Industrie-Verband begrüßt TÜV Rheinland
Seit Jahrzehnten nimmt der ZIV Zweirad-Industrie-Verband auf nationaler und europäischer Ebene eine zentrale Rolle bei der Ausgestaltung und Umsetzung der technischen Normen beim Zweirad ein. Mit TÜV Rheinland kommt daher jetzt ein weiteres wichtiges neues Mitglied an Bord. «Wir freuen uns sehr mit TÜV Rheinland ein weltweit renommiertes Prüfinstitut beim ZIV zu begrüßen», sagt Burkhard Stork, Geschäftsführer des Zweirad-Industrie-Verbands. Mit dem global tätigen Unternehmen mit Hauptsitz in Köln besteht bereits seit Jahren ein regelmäßiger Austausch. Tim Salatzki, Leiter Technik und Normung beim ZIV betont: «TÜV Rheinland ist für die Fahrradindustrie ein wichtiger Ansprechpartner, nicht nur wenn es um Prüfungen geht. Aktuell sind wir zusammen mit TÜV Rheinland und weiteren Partnern beispielsweise dabei, eine aktualisierte Liste zum Bauteiletausch bei E-Bikes und S-Pedelecs zu erstellen. Zudem arbeiten wir auch sehr konstruktiv bei der Weiterentwicklung und Normung der Scheinwerfertechnik und anderen Themen zusammen.»

Mehr erfahren »
17.11.22
Vertretung auf europäischer Ebene: ZIV übernimmt Vorsitz der Arbeitsgruppe Cargobikes
Der ZIV hat auf europäischer Ebene den Vorsitz der Arbeitsgruppe Cargobikes übernommen, die gemeinsam von der Confederation of the European Bicycle Industry (CONEBI) und dem Verband Cycling Industries Europe (CIE) organisiert wird. «Ziel der Arbeitsgruppe ist, technische Fragen zu Normung und Gesetzgebung sowie allgemeine Fragestellungen zum Lastenrad zu diskutieren, zu gemeinsamen Positionen zu kommen und diese gegenüber externen Stakeholdern, zum Beispiel in der Politik, zu vertreten», sagt Tim Salatzki, Leiter Technik & Normung beim ZIV, der den Vorsitz übernommen hat.

Mehr erfahren »
19.10.22
Branchenverband wächst weiter: der ZIV Zweirad-Industrie-Verband begrüßt fünf neue Mitglieder
Mit den Unternehmen RTI Sports, Ca Go, Antric, Qeridoo und Econic One meldet der ZIV Zweirad-Industrie-Verband e. V. gleich fünf Neuzugänge aus unterschiedlichen Bereichen der Fahrradindustrie. «Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit den Unternehmen, die jetzt neu im ZIV vertreten sind», sagt Burkhard Stork, Geschäftsführer des ZIV. «Der Bedarf nach Unterstützung und Austausch im Hinblick auf die Technik, Normen und die Rahmenbedingungen wächst ebenso, wie der Wunsch nach einer starken gemeinsamen Interessenvertretung der Unternehmen der Fahrradindustrie.» Der traditionsreiche Branchenverband ZIV hat mit Blick auf die neuen Anforderungen kürzlich sein Team verstärkt und will in naher Zukunft weiter wachsen und seine Aktivitäten deutlich ausbauen.

Mehr erfahren »
04.10.22
ZIV verstärkt sein Team mit den Kommunikationsprofis Reiner Kolberg und Jens Stuhr
Die Zeichen beim Zweirad-Industrie-Verband e.V. (ZIV) stehen auf Aufbruch. Ab Oktober hat sich die traditionsreiche Vertretung der Fahrradindustrie strategisch personell verstärkt. Neu im Team sind Reiner Kolberg (links im Bild) als Leiter des Bereichs Branchenkommunikation und Pressearbeit sowie Jens Stuhr (rechts im Bild) als Leiter Strategische Kommunikation.

Mehr erfahren »
26.08.22
Beirat Radverkehr – Branchenverbände ZIV und Zukunft Fahrrad beraten das Bundesverkehrsministerium
Der neu berufene Beirat Radverkehr des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr (BMDV) begleitet die Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplan 3.0 (NRVP). Der Beirat ist mit Expert:innen der Länder und Kommuneren, aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Wirtschaft besetzt. Er berät die zuständigen Abteilungen des Ministeriums sowie Bundesverkehrsminister Volker Wissing auf dem Weg, Deutschland zum Fahrradland zu machen. Die Fahrradwirtschaft ist im Beirat unter anderem vertreten durch Elena Laidler-Zettelmeyer von Zukunft Fahrrad sowie Burkhard Stork vom Zweirad-Industrie-Verband (ZIV).

Mehr erfahren »
11.07.22
Fahrrad- und E-Bike Markt im ersten Halbjahr 2022
2021 war in Deutschland und Europa ein Rekordjahr für die Fahrrad- und E-Bike Branche. Trotz Corona, Krieg in Europa und Inflation kann die Branche im ersten Halbjahr 2022 das Rekordniveau annähernd halten. Dafür ist auch das Leasing von hochwertigen Rädern mit verantwortlich.

Mehr erfahren »
Mediathek

Fotos, Logos und A/V-Material

Sie suchen Fotos, Logos und A/V-Material zur redak­tionellen Verwendung?
Zu unserer Mediathek »
Pressekontakt

Kontaktieren Sie uns direkt

Pablo Ziller
Pressesprecher
+49 30 439 735 773
presse@ziv-zweirad.de
ZIV-Marktdaten

Die Wirtschaftszahlen der Fahrradindustrie

Zentrale Quelle für Erhebung, Monitoring und Analyse der Branchenentwicklung
Zu den aktuellen Zahlen »